Rufen Sie uns an – 08382 / 750404

Mit diesen Tipps können Sie Ihren Whirlpool winterfest machen

 

  • Wenn Sie Ihren Whirlpool winterfest machen wollen, weil Sie ihn für einen längeren Zeitraum nicht verwenden, sollten Sie einige Tipps und Hinweise beachten. Damit verhindern Sie, dass sich in den Leitungen Mikroorganismen wie Bakterien, Pilzsporen oder Algen vermehren, und bereiten Ihren Whirlpool optimal für die erneute Nutzung nach der Winterpause vor.

  • Warum Sie Ihren Whirlpool winterfest machen sollten

    Damit Sie jederzeit unbeschwert ein Bad im warmen Wasser Ihres Whirlpools genießen können, muss dieser regelmäßig gereinigt und das Wasser desinfiziert werden. Können Sie das nicht gewährleisten, etwa während einer längeren Urlaubsreise, sollten Sie besser Ihren Whirlpool winterfest machen. Konkret bedeutet das, dass Sie das Wasser ablassen, den Pool reinigen, den Wasserfilter entnehmen und anschließend den Whirlpool mit einer Abdeckung vor neuen Verschmutzungen schützen.

     

    Im Folgenden erläutern wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihren Whirlpool winterfest machen und worauf Sie dabei genau achten sollten:

  • Whirlpool winterfest machen - Vorbereitung

    1. Führen Sie im mit Wasser gefüllten Whirlpool zunächst eine Intensivdesinfektion nach Vorgaben des Herstellers durch. Das ist unbedingt erforderlich, um das Wachstum von Mikroorganismen im Wasser einzudämmen, und eine unverzichtbare Vorleistung, um den Whirlpool winterfest zu machen.
    2. Nachdem die Intensivdesinfektion abgeschlossen ist, pumpen Sie das Wasser mit einer Pumpe ab. Bitte beachten Sie, dass je nach Größe des Whirlpools mehrere Hundert Liter Wasser enthalten sind, die z. B. auf einer Rasenfläche nur langsam versickern können.
    3. Falls Ihr Whirlpool mit einem Ablassventil versehen ist, können Sie dieses einfach öffnen und das Wasser so ablassen. Schließen Sie das Ventil jedoch nach dem Ablassen des Wassers nicht wieder, sondern erst dann, wenn Sie den Whirlpool nach der Winterpause wieder frisch befüllen.
    4. Verfügt der Whirlpool über ein Gebläse, lassen Sie dieses für einige Sekunden laufen, nachdem das Wasser komplett abgelassen wurde, um die Luftkanäle von Wasser zu befreien.
    5. Restwasser in den Leitungen können Sie mit einem starken Nass-/Trockensauger absaugen. Dazu den Sauger an der Filteröffnung positionieren und so lange laufen lassen, bis kein zusätzliches Wasser mehr angesaugt wird.
    6. Schalten Sie nun Ihren Whirlpool aus und trennen Sie ihn vom Strom.
  • Whirlpool winterfest machen - Reinigung

    1. Reinigen Sie den gesamten Whirlpool mit einem milden Reinigungsmittel und einem weichen Tuch.
    2. Entfernen Sie die Filterkartusche und reinigen Sie diese entsprechend den Vorgaben des Herstellers. Lassen Sie den Filter dann komplett trocknen und bewahren ihn während der Winterpause an einem trockenen Ort auf.
    3. Um zu verhindern, dass die Leitungen im Winter bei Minustemperaturen einfrieren, können Sie ein ungiftiges Frostschutzmittel (beispielsweise für Wohnmobile) in die Filterleitungen einfüllen. Je nach Größe des Pools und Länge der Leitungen brauchen Sie zwischen 5 und 10 Liter, um Leitungen und Whirlpool winterfest zu machen.
    4. Decken Sie anschließend Ihren Whirlpool mit der passenden Abdeckung vollständig ab und zurren Sie diese zum Schutz vor Wind oder kleinen Tieren sicher fest. Sofern Sie in einer Region wohnen, in der im Winter mit starken Schneefällen zu rechnen ist, sollten Sie eine große Sperrholzplatte oder eine andere stabile Abdeckung zusätzlich auf den Whirlpool legen, um zu verhindern, dass die Whirlpoolabdeckung unter der Schneelast einbricht. Zudem sollten Sie sicherstellen, dass die Abdeckung nach jedem starken Schneefall geräumt wird.

    Wenn Sie auf diese Weise Ihren Whirlpool winterfest machen, können Sie beruhigt in den Urlaub fahren und müssen sich keine Gedanken darüber machen, dass der Pool Schaden nehmen könnte.

  • Whirlpool nach der Winterpause wieder einsatzbereit machen

    1. Entfernen Sie die Abdeckung und prüfen Sie den Whirlpool auf mögliche Schäden. Schließen Sie dann das Absperrventil und setzen Sie die Filterkartusche wieder in ihre vorgesehene Stelle.
    2. Füllen Sie den Whirlpool anschließend mit einem Schlauch bis zur Wasserstandsanzeige auf.
    3. Nach dem erneuten Befüllen müssen Sie das frische Wasser zunächst wieder mit einer Intensivdesinfektion behandeln, als ob Sie den Whirlpool winterfest machen wollten. Achten Sie auch hier wieder auf die vorgegebenen Zeiten des Herstellers und dosieren Sie das Desinfektionsmittel exakt, um eine zuverlässige Desinfektion zu erreichen und eine sichere Wasserqualität zu gewährleisten.

    Haben Sie Fragen dazu, wie Sie Ihren Whirlpool winterfest machen können, worauf Sie achten müssen oder welche Mittel Sie zum Desinfizieren, Reinigen oder als Frostschutz nehmen sollten? Gerne helfen wir Ihnen weiter, rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail - wir freuen uns, Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Bei weiteren Fragen können Sie uns gerne anrufen: 08382 / 750404